Besucherstatus: Gast

Rezept: Rüdesheimer Kaffee

Rüdesheimer Kaffee

Bewertung Rüdesheimer Kaffee Rüdesheimer Kaffee zu Merkliste hinzufuegenDruckansicht Rüdesheimer Kaffee Rüdesheimer Kaffee versenden
(1 Bewertungen, 11.926 Aufrufe)

ähnliches Rezept suchen


süß-herb
heiss, aromatisch
~5%vol

4clWeinbrand (Asbach Uralt)
5clSahne
1TasseKaffee (heiss)
3StueckWürfelzucker
k.A.--Vanillezucker
k.A.--Schokoladenraspel
Zubereitung: Rüdesheimer Kaffee

Der Rüdesheimer-Kaffee ist trotz des verwendeten Weinbrands mehr ein alkoholfreier Hot-Drink, da der Alkohol mehr oder weniger verbrannt wird.

Den Weinbrand anwärmen, und gemeinsam mit dem Würfelzucker in eine vorgewärmte Rüdesheimer-Kaffee-Tasse geben. Bitte darauf achten, dass das Glas wirklich hitzefest ist!

Ein langes Streichholz (Verbrennungsgefahr!) nehmen und anschließend den Alkohol im Glas anzünden. Maximal eine Minute brennen lassen. Während das Geschmisch brennt, mit einem langen Löffel so lange umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und der Alkohol verbrannt ist.
Anschließend den heissen Kaffee dazugießen.

Die Sahne aufschlagen und mit Vanillezucker süßen. Eine Sahnehaube auf das Glas setzen, und mit Schokoladenraspel dekorieren. Auf einem Unterteller servieren.



Rezepteinsendung: hailthechief
Ihre Meinung zum Rezept *****

Änderungsvorschlag / Zusatztipp:
Mischverhältnis, Zubereitung, Produkte.

Eigene Kommentare zu Rüdesheimer Kaffee können sie jederzeit nachbearbeiten.

Es existieren noch keine Kommentare zum Rezept für Rüdesheimer Kaffee.




Tipps
Aperol Schumann`s
Caipirinha-Bowle
Kiwi-Erdbeer-Bowle
Mango Daiquiri
Sex on the Beach 3


Neue Rezepte
Rasperry Thyme Smash
Pinaha
Creamy Dream
Campari Tonic
Campari Splash